Kontakt

Geschichte

 

Egon Schiffermüller gründete 1967 in Wolfern einen kleinen Kfz-Service-Betrieb. Nach der Meisterprüfung 1970 wandelte er diesen in eine Kfz-Werkstätte um und errichtete 1972 zusätzlich eine Kfz-Spenglerei. 1975 übernahm er die Markenvertretung CITROEN als Direkthändler und baute eine Neuwagen-Ausstellung.

Der Betrieb wurde die folgenden Jahre ständig erweitert und modernisiert:
1987  Bau einer Auto-Lackieranlage
1988  Anschaffung einer EDV-Anlage
1990  Bau Gebrauchtwagenplatz und Neuwagen-Ausstellungshalle
2004  Vergrößerung der Ausstellungshalle und des Annahmebereiches
2005  Neuerrichtung des Ersatzteillagers, Vergrößerung der Werkstätte
Nachdem Egon Schiffermüller das Autohaus 40 Jahre lang erfolgreich geführt hatte, übergab er die Geschäftsführung 2007 an seinen Sohn Thomas Schiffermüller,  der seit 1995 im Familienbetrieb tätig ist.